auslandsjournal // ein semester luzern

dj battle | March 18, 2007

dj-battle-4.JPGdj-battle-2.JPGdj-battle-1.JPGdj-battle-5.JPG

am donnerstag war also radio achwelle’s dj battle im schlachthaus. hier also mein erlebnisbericht für die leute aus unserem semester, die nicht dort waren (also eigentlich alle).

wir starteten um halb 10 und es schaute da noch ganz gut aus. ich legte ein paar disco – tracks auf, um die anlage zu testen. dann kamen die jungs von mechatronik. die einen spielten punk und hardcore von cd, die anderen hip hop. naja, muss man mögen bzw. aushalten. dann noch zwei kurze intermezzi von david und pinti. es waren dann schon einige leute da – niemand von unserem semester, auch kein einziger international – aber es fehlte noch was. der howdy hatte unseren auftritt ans ende, sozusagen als krönenden abschluss des ganzen angesetzt. leider etwas zu optimistisch, wie sich herausstellen sollte.

die mechatronik-leute gingen fast alle geschlossen um halb eins heim, und wer noch party machen wollte, war schon längst weitergezogen. ich konnte den ernstfall gerade noch abwenden, vor einer leeren tanzfläche zu spielen, denn 3 mädls wollten unbedingt noch tanzen und nicht vorher gehen! ich spielte meinen ersten track, Pink Dust von Redshape, dann noch was von Carl Craig und zwei weitere house-nummern. dann war howdy dran mit seinen breakbeats. die mädls waren inzwischen gegangen, nur noch zwei sozialarbeiter vom schlachthaus waren da – und der eine zeigte dem anderen zu howdys’ sound ein paar tanzschritte. eigentlich recht lustig anzusehen, aber das rettete uns den abend auch nicht mehr.

dann räumten wir zusammen und wüschten uns, dass die party von radio achwelle oder mdb05 doch noch kommt, mit guter location, gutem sound und genug ausgelassenen leuten, denn ohne die gehts einfach nicht…

Advertisements

Posted in Uncategorized

2 Comments »

  1. du sagst es: es war ein abend mit zähneknirschen 😦

    “… 2 seelen wohnen, ach, in meiner brust …” – für die achwelle war der abend eigentlich recht erfolgreich, für uns beide persönlich jedoch ein herber magenbitter

    aber keine sorge, die nächste party kommt bestimmt, und unsere weltreisenden auch wieder einmal zurück.

    wie siehts bei dir mit fr. 30.03. aus? willst du bei meiner geburtstagsfeier für mich auflegen?

    ansonst alles gute für deine ersten tage in luzern!

    lg, howdy

    Comment by Howdy — March 18, 2007 @ 9:48 pm

  2. Hey Jan, guten Start in Luzern – zeig wenigsten denen, was Beats sind!

    Comment by axel — April 2, 2007 @ 11:03 am


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

    March 2007
    M T W T F S S
    « Feb   Apr »
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    262728293031  
%d bloggers like this: